Schnupperabende, Seminare und fortlaufende Kurse − die praktische Einführung in die KIRONDO-Methode

Für das Kennenlernen und die praktische Einführung in die KIRONDO-Methode bieten wir Ihnen verschiedene Zugänge an:

  • Schnupperabende – zum kostenlosen Kennenlernen der einzelnen Module (Schnupperabende).
  • Seminare – eintägige intensive und vollständige Einführungen in das jeweilige Modul. Die einzelnen Seminare (diese finden in der Regel samstags statt) sind weiter unten auf dieser Seite näher beschrieben.
  • Fortlaufende Kurse – alternativ zu einem Seminar können Sie diese intensive und vollständige Einführung in das jeweilige Modul auch als fortlaufenden Abendkurs buchen. Ein Kurs findet immer an 4 aufeinanderfolgenden Mittwoch- oder Donnerstag-Abenden jeweils von 19:30 bis 22:00 statt. 

Der Zusammenhang und zeitliche Rhythmus der Angebote

  • Die Schnupperabende, Seminare und fortlaufenden Kurse bilden ein zusammenhängendes System mit der gleichen, leicht zugänglichen Struktur für jedes Modul. Da die 6 Module aufeinander aufbauenden und wir Ihnen in der Kombination der Angebote die größtmögliche Wahlfreiheit und Flexibität ermöglichen wollen, sind diese im folgenden Rhythmus organisiert:
  • Die gesamte KIRONDO Methode ist auf 7 (auf einander aufbauende) eintägige Seminare bzw. 7 fortlaufende Kurse verteilt (es sind zwar nur 6 Module − da Modul 3 jedoch auf 2 Seminartage aufgeteilt ist, sind es insgesamt 7 Seminare bzw. Kurse).
  • Zu jedem der 7 Seminare werden rechtzeitig vor Anmeldeschluss 4 Schnupperabende angeboten. Seminare und Schnupperabende sind also direkt zeitlich gekoppelt.
  • Ab 2020 läuft das gesamte Programm (alle 7 aufeinander aufbauenden Seminare mit allen Schnupperabenden) 2 mal pro Jahr vollständig durch, so dass Sie sich nach Belieben in dieses Aufbausystem ein- und wieder ausklinken können (z. B. ein halbes Jahr pausieren, dann wieder mit dem nächsten Modul fortfahren).

Die fortlaufenden Kurse haben einen anderen zeitlichen Rhythmus und laufen deshalb (unabhängig von den Seminar-Terminen)  ab 2020 einmal pro Jahr vollständig durch. Wir bieten die Kurse allerdings parallel an 2 Wochentagen an (zeitlich versetzt), so dass Sie sich tatsächlich (als Alternative zu den Seminaren) auch 2 mal im Jahr an einer beliebigen Stelle in das Kurs-System einklinken können.

Dieses System gibt Ihnen eine hohe Flexibilität in der Auswahl und Kombination der KIRONDO-Module, aber dies ist natürlich erst einmal nur ein Angebots-System − welche und wieviele Veranstaltungen tatsächlich stattfinden, hängt schließlich von der Nachfrage bzw. von der jeweils erforderlichen Mindestanzahl der TeilnehmerInnen ab.

Über die Doodle-links könne Sie jederzeit den Stand des Interesse an jeder Veranstaltung verfolgen und haben somit auch gewisse Mitwirkungsmöglichkeiten, um die Mindestanzahl an TeilnehmerInnen zu erreichen.

Termine finden und Anmeldung

Alle angebotenen Veranstaltungen finden statt, sobald sich die Mindestanzahl an TeilnehmerInnen angemeldet hat (Schnupperabende: 4 / Seminare und Kurse: 6).

Im Interesse einer hohen Flexibilität, vor allem bei den zahlreichen Schnupperabend-Angeboten, bereiten wir die Terminfindung für alle 3 Veranstaltungstypen bei allen 7 Modulen jeweils mithilfe eines Doodles vor.

Bitte gehen Sie dabei vor wie folgt:

  1. Tragen Sie sich für die Veranstaltung(en) Ihres Interesses zuerst im Doodle ein (die Doodle-links zu allen Veranstaltungen finden Sie in der nachfolgenden Tabelle in der Spalte “Doodle”)
  2. Sobald für eine Veranstaltung die Mindestanzahl an Interessenten im Doodle eingetragen ist (z. B. 4 Namen für einen Schnupperabend), übernehmen wir diese Veranstaltung in die Spalte „Termine“ in der Tabelle „Veranstaltungen / Schnupperabende, Seminare und Workshops – Termine“. Damit ist diese Veranstaltung (wie alle, die in der Spalte “Termine” stehen) zur Anmeldung ausgeschrieben.
  3. Bitte melden Sie sich nun möglichst umgehend per e-mail an (Tom Bernhard, info@kirondo.net). Achtung: nachdem über den Doodle bisher nur das Interesse angemeldet wurde, ist dies ist nun die eigentliche Anmeldung!

Wenn die Mindestanzahl an Anmeldungen zusammengekommen ist, findet die Veranstaltung statt, wir aktualisieren dies in der Tabelle (“findet statt”) und Sie erhalten umgehend per e-mail Bescheid.

Anmeldeschluss ist immer der Tag genau eine Woche vor der Veranstaltung. Am folgenden Tag können Sie der Tabelle entnehmen, ob die Veranstaltung stattfindet (Vermerk “findet statt”) oder nicht. Achtung: zu Veranstaltungen, die stattfinden (Mindestanzahl erreicht), können Sie sich auch danach noch anmelden – solange, bis die Höchstzahl erreicht ist.

4. Bitte tragen Sie sich nach Ihrer Anmeldung aus den Doodle-Terminen wieder aus, die sich für Sie erledigt haben.

Seminare als eigene Veranstaltung buchen

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, ein Seminar zu einem Termin Ihrer Wahl zu buchen, z. B. als Firmenveranstaltung oder als Seminar für eine Gruppe von Interessierten. Die gebuchte Veranstaltung kann wahlweise in unseren oder in Ihren eigenen Räumlichkeiten durchgeführt werden.

Sind Sie an der Buchung eines Seminars als eigener Veranstaltung interessiert? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, damit wir die Details klären und wir Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten können.

Veranstaltungen

Schnupperabende, Seminare und Workshops – Termine

Thema / ModulVeranstaltungstypTerminplanerTermine
Präsenzraum (Modul 1)Schnupperabendlink zum Eintrag
Seminarlink zum Eintrag
Fortlaufender Kurslink zum Eintrag
Die Innere Bühne (Modul 2)Schnupperabendlink zum Eintrag
Seminarlink zum Eintrag
Fortlaufender Kurslink zum Eintrag
Methoden I (Modul 3)
Wahrnehmen, Kommunikation und Fühlen
Schnupperabendlink zum Eintrag
Seminarlink zum Eintrag
Fortlaufender Kurslink zum Eintrag
Methoden II (Modul 4)
Denken und Handeln
Schnupperabendlink zum Eintrag
Seminarlink zum Eintrag
Fortlaufender Kurslink zum Eintrag

Schnupperabende − lernen Sie einzelnen Module kennen: praktisch, unverbindlich und kostenlos

Sie wollen erst einmal herausfinden, ob die KIRONDO Methode für Sie geeignet ist, bevor Sie ein Seminar oder einen fortlaufenden Kurs buchen?

Dafür sind die „Schnupperabende“ da. Diese geben Ihnen die Gelegenheit, die KIRONDO-Methode bzw. das jeweilige Modul kennenzulernen. Mit einem kompakten Vortrag vermitteln wir Ihnen einen Überblick über die Inhalte, den Sinn und die Techniken des jeweiligen Moduls und klären Ihre Fragen dazu. Und mit einer kleinen Auswahl an exemplarischen Übungen lernen Sie das Modul praktisch kennen.

  • Die Schnupperabende finden regelmäßig 2 bis 3 Wochen vor dem Seminar statt, zu dem sie gehören. Damit haben Sie für jedes angebotene Seminar die Möglichkeit, dieses zuvor unverbindlich und kostenfrei zu testen und sich dann (bis zu einer Woche vor Seminarbeginn) zu entscheiden.

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 4 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 Personen

Themen / Module

Ein Schnupperabend stellt immer eine Zusammenfassung bzw. einen Auszug des kurz darauf angebotenen Seminars dar. Entnehmen Sie deshalb den Inhalt des Schnupperabends der jeweiligen Seminarbeschreibung:

  • Präsenztraining (Modul 1):
  • Die Innere Bühne (Modul 2)
  • Erleben – Teil 1 (Modul 3)
  • Erleben – Teil 2 (Modul 3)

Seminarbeschreibungen zu den Modulen 4, 5 und 6 folgen. Über die Inhalte dieser Seminare können Sie sich auch auf der Seite „Module“ orientieren.

Ort und Zeit

  • Ort: Büro Tom Bernhard, Ferdinand-Weiß-Str. 20, 79106 Freiburg
  • Zeit: 19:30 bis 22:00

Kosten

Keine

Forlaufende Kurse − die Alternative zum Seminar: der gleiche Inhalt an 4 aufeinanderfolgenden Wochenabenden

Tatsächlich ist es noch eine ganze Ecke mehr an Inhalt, da im fortlaufenden Kurs zusammen 10 statt 7 Stunden (wie im Seminar) zur Verfügung stehen …

Die fortlaufenden Kurse finden entweder an 4 aufeinanderfolgenden Mittwoch- oder an 4 aufeinanderfolgenden Donnerstag-Abenden jeweils von 19:30 bis 22:00. Das Datum im Doodle bzw. in der Tabelle der Veranstaltungen steht immer für das Datum des ersten Abends, d. h. die nachfolgenden 3 Abende sind mit inbegriffen.

Die Beschreibung eines Seminar trifft immer auch auf den entsprechenden fortlaufenden Kurs zu (wenn auch beim Kurs in einer etwas ausführlicheren Fassung). Allerdings sind die Kurse nicht zeitlich mit den Schnupperabenden gekoppelt. So könnten Sie z. B. einen Schnupperabend besuchen und sich dann zwischen dem folgenden Seminar eine Woche später und einem entsprechenden Kurs erst ein halbes Jahr später entscheiden.

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 6 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 bis 10 Personen

Ort und Zeit

  • Ort: Büro Tom Bernhard, Ferdinand-Weiß-Str. 20, 79106 Freiburg oder ein Seminarraum in Freiburg, der Ihnen ggf. noch bekannt gegeben wird.

  • Zeit: 19:30 bis 22:00

Kosten

€ 160.- (4 Abende)

Unterlagen und Kursmaterialien

Die digitale Version des jeweiligen KIRONDO Moduls ist in der Kursgebühr enthalten und wird zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Seminar „Der Präsenzraum“ (Modul 1)
Präsenz, Akzeptieren und Selbstfreundlichkeit. Das Präsenztraining als „Erlebenshygiene“ in Gegenwart und Alltag

Präsenz im Sinne des Seminars steht für

  • einen inneren Zustand der Achtsamkeit, Wachheit und Offenheit für das, was im aktuellen Erleben gerade geschieht.
  • eine „Grundaufgeräumtheit“ des eigenen inneren Zustands, eine Haltung des Gut-mit-sich-umgehens und einer bewussten Selbstführung im Rahmen einer guten Grundentspanntheit und ausreichender Ressourcen.

Mit dem Präsenzraum entwickeln und intensivieren Sie Ihre körperliche, gefühlsbezogene und gedankliche Selbstwahrnehmung, die Aussenwahrnehmung über die Sinne und schließlich die ganzheitliche Erfassung Ihres gesamten aktuellen Erlebensraums mithilfe eines integrierenden Vorstellungsmodell.

Sie lernen weiterhin, die Zustände und Aktivitäten der eigenen Aufmerksamkeit differenzierter wahrzunehmen und bewusster zu lenken.

Mit der Einnahme der „Inneren Haltung“ schließlich stellen Sie einen gelassenen, akzeptierenden Abstand zum eigenen Erleben sowie eine Beziehung der Selbstfreundlichkeit und Selbstfürsorge zu sich selbst her.

Techniken

  • des Inneren Dialogs
  • der Einnahme eines guten Abstands zu Ihrem Erleben
  • der Entlastung Ihres Bewusstseins von im Moment unerwünschten Inhalten (Freiraumtechnik)

helfen Ihnen dabei,  sich präsenter, selbstverbundener und gleichzeitig entlasteter durch Ihren Alltag zu bewegen.

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 6 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 bis 10 Personen

Ort und Zeit

  • Ort: Seminarraum in Freiburg, der Ihnen noch bekannt gegeben wird.
  • Zeit: 10:00 bis 18:00

Kosten

€ 135.-

Seminarunterlagen

Die digitale Version des KIRONDO Moduls 1 „Präsenzraum“ ist in der Kursgebühr enthalten und wird zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Seminar „Die Innnere Bühne“ (Modul 2)
Von einer stabilen Position des Überblicks aus („Innerer Beobachter“) den eigenen Erlebensraum und -fluss differenzierter und vollständiger erfassen und steuern

Die Innere Bühne ist das zentrale und tragende Modul der KIRONDO-Methode. In diesem Seminar lernen Sie, Ihre persönliche „Innere Bühne“ entsprechend Ihrer individuellen Eigenart einzurichten und im Alltag anzuwenden. Auch der in Modul 1 aktivierte Präsenzraum wird damit in ein anschauliches Vorstellungsgerüst gestellt.

  • Die Innere Bühne hilft Ihnen, Ihr vielschichtiges und dynamisches Erleben innerlich zu sortieren und strukturiert  darzustellen, so dass Sie sich anschließend fokussierter und gezielter damit auseinandersetzen können.
  • Im Mittelpunkt des Seminars steht vor allem die Grundform der Inneren Bühne: die gegenwartsbezogenen Funktionen des Wahrnehmens, der Fühlens (Körper, Emotionen und Gefühle), des Denkens und Handelns sowie die übergeordnete Instanz des „Inneren Beobchters“.
  • Eine zentrale Funktion der IB besteht in der Bildung von „Erlebensfiguren“ − der Kombination von zusammengehörenden Inhalten der Erlebensfelder zu einer spezifischen „Erlebensfigur“ als ganzheitlicher Darstellung Ihres gegenwärtiges Erlebens oder von Erinnerungen.
  • Fragen zum Einsatz und zur Handhabung der Inneren Bühne in Gegenwarts- und Alltagssituationen runden das Programm ab.

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 6 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 bis 10 Personen

Ort und Zeit

  • Ort: Seminarraum in Freiburg, der Ihnen noch bekannt gegeben wird.
  • Zeit: 10:00 bis 18:00

Kosten

€ 135.-

Seminarunterlagen

Die digitale Version des KIRONDO Moduls 2 „Innere Bühne“ ist in der Kursgebühr enthalten und wird zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Seminar „Erleben“ (Modul 3) − Teil 1
Methoden für das gegenwartsbezogene Erleben.
Teil 1: Wahrnehmen und Fühlen

Modul 3 enthält den Teil des Methodenarsenals, der sich auf die unmittelbaren, gegenwartsbezogenenen Erlebensfunktionen bezieht. Damit lernen Sie eine repräsentative Auswahl bewährter und wirkungsvoller Einzelmethoden aus den Bereichen Psychotherapie, Beratung/Coaching, Selbstmanagement und Lebenshilfe kennen.
Der Inhalt von Modul 3 ist allerdings für einen einzigen Seminartag zu umfangreich – wir verteilen ihn deshalb auf 2 Seminartage.
An diesem Seminartag (Erleben − Teil 1) werden die Felder Wahrnehmung und Fühlen im Vordergrund stehen:

Wahrnehmen

  • Vertiefung der achtsamen Selbst- und Außenwahrnehmung
  • Verschiedene Wahrnehmungstechniken und Anwendungsfelder (z. B. die Wahrnehmungssteuerung mit der Technik der „Inneren Rezeption“, Auflösung von Projektionen etc.)

Fühlen

Hier steht die emotionale Selbstregulierung im Mittelpunkt: der bewusste und selbstfreundliche Umgang mit  Gefühlen, der Aufbau emotionaler Selbststeuerungsfähigkeiten im Sinne eines guten, bewusst gesteuerten und selbstfürsorglichen Umgangs mit den eigenen Gefühlen und Emotionen.

Dabei verbinden wir vor allem die folgenden Elemente zu einer umfassenden Strategie emotionaler Selbstführung:

  • Kennenlernen der eigenen und die behutsame Erkundung verborgener Emotionen
  • Emotionale Sicherheit und der Umgang mit starken bzw. „heißen“ Emotionen. Methoden emotionaler Selbstberuhigung und Selbststeuerung
  • Entspannung von emotionalem Stress, Selbsthilfe z. B. bei emotional bedingten Selbstwerteinbrüchen
  • Aufzeichnung, Analyse und Veränderung emotionaler Muster mit der KIRONDO Figuren-Technik

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 6 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 bis 10 Personen

Ort und Zeit

  • Ort: Seminarraum in Freiburg, der Ihnen noch bekannt gegeben wird.
  • Zeit: 10:00 bis 18:00

Kosten

€ 135.-

Seminarunterlagen

Die digitale Version des KIRONDO Moduls 3  „Erleben“ – Teil 1 ist in der Kursgebühr enthalten und wird zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Seminar „Erleben“ (Modul 3) − Teil 2
Methoden für das gegenwartsbezogene Erleben.
Teil 2: Denken, Handeln und Kommunikation

Modul 3 enthält den Teil des Methodenarsenals, der sich auf die unmittelbaren, gegenwartsbezogenenen Erlebensfunktionen bezieht. Damit lernen Sie eine repräsentative Auswahl bewährter und wirkungsvoller Einzelmethoden aus den Bereichen Psychotherapie, Beratung/Coaching, Selbstmanagement und Lebenshilfe kennen.

Der Inhalt von Modul 3 ist allerdings für einen einzigen Seminartag zu umfangreich – wir verteilen ihn deshalb auf 2 Seminartage.

An diesem Seminartag (Erleben − Teil 2) geht es um Präsenz und bewusste Selbstführung im Umgang mit den eigenen Gedanken-, Verhaltens- und Kommunikationsmustern.

Zunächst beschäftigen wir uns mit dem Umgang mit der machtvollen Wirklichkeit unserer Gedanken:

  • Wie können wir uns von unseren eigenen Gedanken lösen bei Verstrickung, Identifikation, Grübelzwang und dem ohnmächtigen Gefühl, ihnen ausgeliefert zu sein? Hier helfen Techniken wie die „Defusion“, um sich aus der Verstrickung in seine eigenen Gedanken zu befreien, die Macht der gedanklichen Identifikation zu brechen und den nötigen Abstand und Freiraum wiederherzustellen.
  • Mit der Methode der „kognitiven Umstrukturierung“ können wir Gedanken (z. B. Glaubenssätze) in ihren fehlerhaften und selbstschädigenden Zusammenhängen erkennen, korrigieren, relativieren und umbauen − also auch direkt verändern.

Auf der Ebene des Handelns schauen wir uns vor allem an,

  • situativ, momentbezogen: wie wir lernen können, ungewünschte automatische Verhaltensmuster zu unterbrechen, indem wir zum richtigen Zeitpunkt aus diesen „auskuppeln“ und sie durch ein gewünschtes, bewusst gesteuertes Verhalten ersetzen
  • perspektivisch, langfristig: wie wir mit einer Reihe hilfreicher Techniken und Strategien gewünschtes Verhalten und Handeln aufbauen, entwickeln und stabilisieren können

Und wir erschließen uns wirksame Zugänge zu einer guten Kommunikation:

  • Die „Beziehungshaltung“ als Training der 3 Qualitäten Empathe, Wertschätzung und Verantwortung für die Kommunikation (KIRONDO-Technik)
  • Das KIRONDO Komunikationsmodell als „Plattform“ für die Anwendung bekannter Techniken wie der „4  Ohren und Schnäbel“ (Kommunikationsquadrat) von Schulz von Thun oder der Gewaltfreien Kommunikaton von M. Rosenberg

Termin und Anmeldung

  • siehe oben: Termine finden und Anmeldung
    Bitte senden Sie (nach der Doodle-Vorsortierung) eine verbindliche Anmeldung per e-mail an Tom Bernhard (info@kirondo.net)

Anzahl der Teilnehmer

  • Mindestanzahl der Teilnehmer: 6 Personen – Höchstanzahl der Teilnehmer: 8 bis 10 Personen

Ort und Zeit

  • Ort: Seminarraum in Freiburg, der Ihnen noch bekannt gegeben wird.
  • Zeit: 10:00 bis 18:00

Kosten

€ 135.-

Seminarunterlagen

Die digitale Version des KIRONDO Moduls 3  „Erleben“ – Teil 2 ist in der Kursgebühr enthalten und wird zum Beginn des Kurses zur Verfügung gestellt.

Menü schließen